Dienstag, 15. Dezember 2020

Weihnachtslied mit hERZpochen

Weihnachten 2020 - ohne Trubel.
Anton Günther hat dieses Weihnachtslied 1918 geschrieben: Besinnung, Hoffnung, Reparatur.
Wir haben es neu arrangiert und behutsam in die aktuelle Zeit getragen. 
Euch allen eine gesegnete Weihnachtszeit – mit hERZpochen. 

Text/Musik: Anton Günther 
Musikbearbeitung/Gitarre/Gesang/Mix: Tobias Markstein 
Gitarre/Gesang: Heiko Gödel 
Gesang/Film: Ramona Markstein 
ein Gemeinschaftsproduktion von HandaufsERZ und Pochwark


Keine Kommentare:

Kommentar posten